DHBW-Studium Interprofessionelle Gesundheitsversorgung (B. Sc.)

Kennziffer: G 36 MTD DHBW

Wir leben und arbeiten in einer wunderschönen Gegend mit hohem Kultur- und Freizeitwert, ganz in der Nähe von Freiburg, Basel, Mulhouse, Schwarzwald, Jura und Elsass. Die familienfreundlichen Kultur- und Einkaufsstädte Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim erwarten Sie mit umfangreichen Freizeitangeboten, einer hervorragenden Küche und einem ganz besonderen Flair.

Mit jährlich ca. 35.000 stationär versorgten Patienten und 2.000 Mitarbeitern sind wir Anlaufstelle Nummer eins für Patienten und einer der größten Arbeitgeber der Region. Durch eine gezielte Strukturentwicklung konzentrieren wir uns an unseren vier Standorten in Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim auf definierte Leistungsschwerpunkte. Dadurch profitieren die Patienten von einem besonders breiten Leistungsangebot und die Mitarbeiter von umfassenden Weiterbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten.

Die Kliniken des Landkreises Lörrach und das St. Elisabethen-Krankenhaus haben sich auf den „Lörracher Weg 2.0“ gemacht, um gemeinsam in einem Großklinikum im Jahre 2025 mit gut 650 Betten erstklassige medizinische Leistungen in modernster Ausstattung für die Patienten im Landkreis Lörrach anzubieten.

Wir suchen für den Start zum 01.10.2019 einen Studenten (w/m/d) für das

DHBW-Studium Interprofessionelle Gesundheitsversorgung (B. Sc.)

Ziel des Studiums ist die Erweiterung der Kompetenzen in den Bereichen der interprofessionellen Gesundheitsversorgung

  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Angehörigenarbeit
  • Teamleitung und Schnittstellenmanagement
  • Projektmanagement
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit mit den verschieden Berufsgruppen

Dauer des Studiums

  • 3 Semester

Inhalte des Studiums u.a.

  • Patient Education und Health Behavior Change
  • Motivational Interviewing
  • Public Health und Case Management
  • Qualitäts- und Projektmanagement

Zugangsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • abgeschlossene Berufsausbildung in einer der folgenden Branchen: Physiotherapie, Ergotherapie, Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege

Wir bieten Ihnen:

  • verantwortungsvolles und interessantes Aufgabenfeld
  • zukunftsorientierte, individuell abgestimmte Fort -und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge (ZVK)
  • Möglichkeit zur Hospitation
  • Mithilfe bei der Suche nach Kinder- und Angehörigenbetreuung
  • Teilnahme am Gesundheitssport
  • Leben und Arbeiten in einer Region mit hohem Kultur-und Freizeitwert im Südschwarzwald , in unmittelbarer Nähe zu Basel, Mulhouse und Freiburg ein engagiertes, für neue Ideen aufgeschlossenes Team

Weitere Informationen:
Deborah Zabel | Leiterin Physiotherapie | T 07623 / 941550 od. 07622 / 3951376

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung.

Zurück zur Stellenübersicht

Max Mustermann
Erika Mustermann
Fr. Zenker
Fr. Seeger