Standort
Standort
Standort

Lörrach, Rheinfelden, Schopfheim

Die Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH beschäftigt etwa 1.500 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von über 91 Mio. €. Sie wurde 1994 in dieser Rechtsform gegründet.

Die Zusammenführung der zuvor selbständigen Klinikstandorte eröffnete die Chance für wesentliche strukturelle Veränderungen und eine deutliche Ausweitung des Leistungsspektrums.  Dieser Veränderungsprozess wurde mit der Etablierung der stationären Erwachsenenpsychiatrie und eines Medizinischen Versorgungszentrums am Standort Schopfheim,

der Spezialisierung und Verbreiterung des orthopädischen und internistischen Angebots in Rheinfelden und dem Ausbau der Fachabteilungen in Lörrach mit der Zentralen Notaufnahme, der Psychosomatik und den Schwerpunktbildungen in der Inneren Medizin und Chirurgie fortgeführt.

Zusammen mit den Vernetzungen mit den Universitätskliniken in Freiburg und Basel belegt dies unseren Anspruch, für alle Patienten der Region ein ortsnahes Versorgungsangebot auf hohem medizinischem Niveau bereitzustellen.

1.500
Mitarbeiter

585
Betten

22.500
Patienten im Jahr

Stellenangebote

Aktuelles

Viel Lob für Kliniken aus dem Gesundheitsministerium

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit Dr. Thomas Gebhart, MdB, zeigte sich bei seinem Besuch im Kreiskrankenhaus Lörrach voll des Lobes für das Projekt Zentralklinikum. Dass es neben der Anerkennung aber vor allem jeder möglichen Unterstützung durch Bund und Land bedürfe, äußerten dabei die Vertreter des Landkreises und der Kliniken.

Weiterlesen …

Max Mustermann
Erika Mustermann
Fr. Zenker
Fr. Seeger