Innere Medizin Rheinfelden

Kreiskrankenhaus Rheinfelden

Die Klinik verfügt über 60 Betten. Jährlich werden 2.700 Patienten stationär behandelt.

Neben der allgemein-internistischen Versorgungskompetenz kann die Innere Medizin am Kreiskrankenhaus Lörrach zusätzliche kardiologische, onkologische, endoskopische und intensivmedizinische Kompetenz aufweisen und somit einen breit gefächerten Anspruch an die Behandlungsqualität erfüllen.

Kreiskrankenhaus Rheinfelden

Am Vogelsang 4
79618 Rheinfelden
Telefon 07623/94-1451
Telefax 07623/94-1454
rhf-innere@klinloe.de

Dr. Udo Schwehr

Chefarzt

Spezielle Leistungsinhalte

Onkologie

Dr. Reiner Haag hat bis zu seinem Wechsel am 1.10. 2010 nach Rheinfelden  die internistische Onkologie im Kreiskrankenhaus Lörrach geleitet und garantiert eine fachlich und menschlich gute medizinische Versorgung. Es besteht eine enge Zusammenarbeit unter anderem mit der Onkologischen Schwerpunktpraxis in Lörrach.

Gastroenterologie

Koloskopien und Polypektomien werden souverän beherrscht. Unter anderem werden ambulante Vorsorge-Koloskopien angeboten.

Kardiologie und Intensivmedizin

Die Intensivstation mit 8 Betten wird internistisch geleitet und übernimmt auch die Betreuung der postoperativen Risikopatienten der Klinik für Orthopädische Chirurgie. Transthorakale Echokardiographie, transösophageale Echokardiographie und Stress-Echokardiographie stehen zur Verfügung.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Kardiologie des Kreiskrankenhaus Lörrach (Linksherzkatheter-Messplatz).

Radiologie

Konventionelle Radiologie und Computertomographie stehen zur Verfügung.