Berufsfachschule für Pflege eröffnet berufliche Perspektiven

Berufsfachschule für Pflege eröffnet berufliche Perspektiven

Die Berufsfachschule für Pflege der Kliniken des Landkreises Lörrach setzt auf ein zukunfts­weisendes Konzept und eine moderne Führungs­kultur mit einem Leitungs­tandem. Die beruflichen Perspektiven sind außerordentlich viel­ver­sprechend. Absolventen haben vielfältige Möglichkeiten für eine erfüllende Karriere mit stabilen Beschäftigungs­aussichten und der Chance, einen positiven Beitrag zur Gesundheits­versorgung zu leisten.

Der Freiburger Sender badenFM hat im Rahmen seiner Doku-Serie über die schon vor der Inbetriebnahme des Neuen Klinikums entwickelten Spezialisierungen in den Kliniken des Landkreises Lörrach einen redaktionellen Filmbeitrag über die Berufsfachschule für Pflege veröffentlicht.

Innovative Ausbildung mit zukunfts­weisendem Konzept

In der „Die Berufsfachschule für Pflege“ wird all das wichtige theoretische Wissen auf dem Stand neuester pflege­wissen­schaftlicher Erkenntnisse vermittelt bzw. gelehrt. Die Praxis­ein­richtungen sind je nach Ausbildungsstand Stationen in der der Akutmedizin, in der statio­nären Langzeitpflege, in der ambulanten Pflege, in der Psychiatrie. Hier werden die theoretischen Lerninhalte in die Praxis transferiert. Ein wichtiger Bestandteil hierbei ist die Anleitung durch Praxis­anleitende, die in Lörrach organisatorisch ebenfalls zur Berufs­fach­schule gehören. Sie sind das Bindeglied zwischen Pflege­schule und Arbeitsplatz und begleiten auf den Stationen die angehenden Pflegefachkräfte.

Der 3. Lernort sind die „Skills Lab“, in denen die Lernenden handlungs­orientiert, selbst­gesteuert und transfer­orientiert lernen, ohne „Schaden“ anzurichten: Sie spielen eine Schlüssel­rolle, wenn es darum geht, den Gap zwischen theoretischem Unterricht (1. Lernort) und Praxis (2. Lernort) so klein wie möglich zu halten. Hier können pflegerische Handlungen ohne Gefährdung von Patienten aller Alters­gruppen trainiert werden. Ein Debriefing dient zur Nach­be­sprechung von verstärkt den Lerneffekt. Mit Geldern des DigitalPakts konnten digitale Demon­strations­puppen für die Skill Labs erworben. Mit dem „DigitalPakt Schule“ unterstützt der Bund die Länder und Gemeinden bei Investitionen in die digitale Bildungs­infrastruktur.

Moderne Führungskultur

Die examinierte Krankenschwester Heidi Flaxmeier (45) ist bereits seit 2008 an der Pflege­schule tätig und hat einen Master in Berufs­pädagogik. Die seit 2014 an der Pflegeschule tätige Lilian Fischer (39) ist ebenfalls examinierte Kranken­schwester und ist Master der Bildungs­wissen­schaften. Die Kombination aus weiblicher Führung und Verantwortung für die Familie macht das Führungsduo der Berufs­fachschule für Pflege der Kliniken des Landkreises Lörrach zu einem modernen Beispiel für zeitgemäße Führungs­kompetenzen und -werte. Es illustriert den Wandel in traditionellen Führungs­modellen hin zu mehr Vielfalt, Gleich­berechtigung und Work-Life-Balance.

Zur Berufsfachschule für Pflege

Die Berufsfachschule für Pflege bietet Ausbildungen für Pflege­fach­kräfte an, die sowohl theo­retische als auch praktische Ausbildungs­inhalte umfassen. Dazu gehören Themen wie Kranken­pflege, Altenpflege, Gesundheits­förderung, Hygiene, medizinische Grundlagen, Kommunikation in der Pflege, Pflegeplanung und -dokumentation sowie rechtliche und ethische Aspekte der Pflege. Die Ausbildung bereitet die Studierenden auf ihre zukünftige Arbeit als Pflege­fach­kraft in verschiedenen Bereichen des Gesundheits­wesens vor, sei es in Krankenhäusern, Pflegeheimen, ambulanten Pflege­diensten oder anderen Gesund­heits­einrichtungen.

Zurück zur Übersicht

Schließen
Ihre Kliniken informieren – Atemwegsinfektionen

Liebe Besucher,

schützen Sie sich, Ihre Angehörigen und unsere Mitarbeitenden: Sollten Sie unter einer akuten Atemwegsinfektion leiden, z. B mit Schnupfen oder Husten, so bleiben Sie bitte zuhause. Sollte Ihr Besuch in der Klinik trotzdem erforderlich sein, tragen Sie bitte zum Schutz aller einen Mund-Nasen-Schutz.

Für alle Besucher gilt unsere Bitte:

  • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten und Verlassen der Klinik
  • Beachten Sie die Besuchszeiten von 13 –19 Uhr

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Bitte beachten Sie:
Am Wochenende des 19. Aprils zieht das Krankenhaus Rheinfelden um.
Sie finden dann Ihre Ärzte und die Teams an den Standorten Lörrach und Schopfheim.

Wir sind weiterhin für Sie da!


Ihre
Kliniken des Landkreises Lörrach und das St. Elisabethen-Krankenhaus

Schließen