Neuer Ärztlicher Direktor bei den Kliniken des Landkreises Lörrach

Prof. Dr. Tilman Humpl folgt auf Prof. Dr. Hans-H. Osterhues.

Prof. Dr. Tilman Humpl (62) ist vom Aufsichtsrat der Kliniken des Landkreises Lörrach offiziell zum Ärztlichen Direktor berufen worden. Der Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin im St. Elisabethen-Krankenhaus übernimmt das Amt von Prof. Dr. Hans-H. Osterhues, der noch bis Ende des Jahres die Klinik für Innere Medizin leitet.

Eine gute Kinderklinik mit einem breiten Leistungsangebot auf hohem Niveau ist ein elemen­tarer Bestandteil der regionalen Gesundheitsversorgung. Vor diesem Hintergrund betont Landrätin Marion Dammann: „Professor Humpl hat sich als den Patienten sehr zugewandten Kinderarzt einen Namen gemacht und wird mit seinem breiten, international geprägten Erfahrungsspektrum in seiner neuen Position einen wertvollen Beitrag zur Neuausrichtung der Kliniken leisten.“ Die Vorsitzende des Aufsichtsrates bedankte sich bei Professor Osterhues, der das Amt des Ärztlichen Direktors seit Ende 2021 ausübte, für seine Verdienste im Zusammenhang mit der der Entwicklung der Kliniken des Landkreises Lörrach.

Prof. Dr. Tilman Humpl verfügt über eine fundierte medizinische Expertise. Bevor der gebürtige Mainzer im April 2021 in die Kliniken des Landkreises Lörrach eintrat, war er als Chefarzt an der Universitätsklinik für Kinderheilkunde des Inselspitals Bern (Schweiz) tätig und dort für die Bereiche Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin verantwortlich. Außerdem bringt er langjährige Führungserfahrung aus klinischer Tätigkeit in Toronto / Kanada mit. Humpl ist durch zahlreiche Publikationen und Buchbeiträge wissenschaftlich ausgewiesen und sowohl in nationalen als auch internationalen Fachgesellschaften aktiv. Ein besonderer Fokus seiner Arbeit liegt auf der Ausbildung des ärztlichen und pflegerischen Nachwuchses und der guten Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten und mit dem Universitätsklinikum in Freiburg.

Zurück zur Übersicht

Schließen
Ihre Kliniken informieren – Atemwegsinfektionen

Liebe Besucher,

schützen Sie sich, Ihre Angehörigen und unsere Mitarbeitenden: Sollten Sie unter einer akuten Atemwegsinfektion leiden, z. B mit Schnupfen oder Husten, so bleiben Sie bitte zuhause. Sollte Ihr Besuch in der Klinik trotzdem erforderlich sein, tragen Sie bitte zum Schutz aller einen Mund-Nasen-Schutz.

Für alle Besucher gilt unsere Bitte:

  • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten und Verlassen der Klinik
  • Beachten Sie die Besuchszeiten von 13 –19 Uhr

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Bitte beachten Sie:
Am Wochenende des 19. Aprils zieht das Krankenhaus Rheinfelden um.
Sie finden dann Ihre Ärzte und die Teams an den Standorten Lörrach und Schopfheim.

Wir sind weiterhin für Sie da!


Ihre
Kliniken des Landkreises Lörrach und das St. Elisabethen-Krankenhaus

Schließen