Aktuelles und Pressemitteilungen

Grundstückssuche für ein Zentralklinikum

In der Kreistagssitzung vom 19. Oktober war der Auftrag an den Geschäftsführer der Kliniken des Landkreises Lörrach und die Landrätin ergangen, ein geeignetes Grundstück für den Neubau eines Zentralklinikums zu suchen. Ein entsprechendes Schreiben mit einer detaillierten Aufstellung aller definierten Voraussetzungen an ein Grundstück wurde nun von den Kreiskliniken an alle Gemeinden des Landkreises verschickt.

Erforderliche Grundstücksparameter

In dem Schreiben wird die erforderliche Grundstücksgröße mit mindestens 70.000 Quadratmetern veranschlagt. Das Grundstück sollte zusammenhängen und eine kompakte, wirtschaftliche Bauweise ermöglichen. Die bauplanungsrechtlichen Eckdaten beinhalten unter anderem eine voraussichtlich sechsgeschossige oberirdische sowie eine unterirdische Bebaubarkeit. Das Grundstück sollte eine weitestgehend freie Gestaltung des Baus ermöglichen und keinerlei Beschränkungen durch Bau- und Grundlasten oder Leitungen, beziehungsweise Trassen, Natur-, Trinkwasser- oder Denkmalschutz mit sich bringen. Idealerweise wäre das Grundstück für das neue Zentralklinikum ein ebenes, unbebautes Gelände mit gut bebaubarem Baugrund, das keinen, beziehungsweise möglichst geringen Emissionen von Geruch, Schadstoffen und Lärm ausgesetzt ist.

Ein weiteres Kriterium ist die gute Erreichbarkeit für den größtmöglichen Einwohneranteil des Landkreises. Dazu gehören eine bereits vorhandene oder eine gut realisierbare Anbindung an das öffentliche Nahverkehrs-, Straßen- und Wegenetz sowie die Lage im Einzugsgebiet der A 98 und der B 317. Eine weitere Anforderung an die Infrastruktur ist eine möglichst bereits vorhandene Erschließung bis an die Grundstücksgrenze.

Nächste Schritte

Die Gemeinden werden in dem Schreiben gebeten, ihre Offerten unter Angabe der Grundstücks- und Erschließungskosten und mit detaillierten Plänen und weiteren Unterlagen bis zum 20. November einzureichen. Nach Prüfung und Auswertung der Angebote werden diese dem Aufsichtsrat der Kreiskliniken und dem Kreistag vorgelegt, mit dessen Entscheidung voraussichtlich im Frühjahr zu rechnen ist.

Kontakt

Marketing & PR

Marion Steger
Leiterin Marketing & PR

Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH
Spitalstr. 25
79539 Lörrach

Tel.: 07621/416-8341
Fax: 07621/416-8823
steger.marion@klinloe.de