Aktuelles und Pressemitteilungen

Wirbelsäulenoperation live

Erkrankungen der Wirbelsäule, aktuelle orthopädische Therapiemöglichkeiten und die Live-Übertragung einer Wirbelsäulenoperation stehen am Donnerstag, 20.08. um 14 Uhr im Kreiskrankenhaus Rheinfelden im Mittelpunkt. Es ist das dritte Live-OP-Event dieser Art. „Aufgrund der großen Nachfrage und der positiven Resonanz bei den ersten Live-OPs, in denen wir die Implantation eines künstlichen Hüft-, bzw. Kniegelenks durchgeführt haben, stellen wir mit der Wirbelsäulenoperation einen weiteren Teil unseres Leistungsspektrums vor", berichtet Prof. Dr. Stefan Endres, Chefarzt der Klinik für Orthopädische Chirurgie am Kreiskrankenhaus Rheinfelden.

Prof. Endres wird die Besucher begrüßen und kurz erklären, was sie in den nächsten ca. zweieinhalb Stunden erwartet. Wissenswertes rund um die Narkose berichtet Dr. Martina Dehmel, Oberärztin der Anästhesie. Danach übernimmt Oberarzt Normen Schatz die Rolle des Moderators und Vortragenden: während er in einem Fachvortrag über die konkret vorliegende Wirbelsäulenerkrankung und die Operationsmethode spricht, laufen hinter den Kulissen die letzten Vorbereitungen im OP-Saal. Schließlich wird die Operation an der Wirbelsäule live in Sequenzen zugeschaltet, wobei Operateur Prof. Endres die einzelnen Schritte anschaulich erklärt.

Angst vor zu viel Blut muss indes niemand haben: an einigen Stellen wird zurück zu Oberarzt Schatz geschaltet, der die Zuschauer mit weiteren interessanten Hintergrundinformationen versorgt. Nach Abschluss der Operation und Rückkehr in den Zuschauerraum stehen Prof. Endres und das beteiligte Ärzteteam dem Publikum für Fragen zur Verfügung. Zum Ausklang sind die Besucher zu einem Buffet mit Häppchen und Getränken eingeladen, wobei auch weiterhin Gesprächsmöglichkeit mit den Ärzten besteht. „Live-OP-Event – Moderne Wirbelsäulenchirurgie" findet am Donnerstag, 20. August um 14 Uhr im Kreiskrankenhaus Rheinfelden statt.

 

LIVE-OP-EVENT
Moderne Wirbelsäulenchirurgie
Donnerstag, 20.08.2015, 14 Uhr
Kreiskrankenhaus Rheinfelden

REFERENTEN
Prof. Dr. Stefan Endres, Chefarzt der Klinik für Orthopädische Chirurgie
Normen Schatz, Oberarzt der Klinik für Orthopädische Chirurgie
Dr. Martina Dehmel, Oberärztin der Klinik für Anästhesie

Kontakt

Marketing & PR

Marion Steger
Leiterin Marketing & PR

Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH
Spitalstr. 25
79539 Lörrach

Tel.: 07621/416-8341
Fax: 07621/416-8823
steger.marion@klinloe.de

Schließen
Ihre Kliniken informieren – Coronavirus

Schließung für Besucher

Angesichts der sich allgemein zuspitzenden Infektionslage sahen wir uns leider gezwungen, unsere Kliniken ab Montag, dem 02.11., wieder für Besucher und Begleitpersonen zu schließen. Ausnahmen hiervon gelten für Sterbebegleitung, Begleitung minderjähriger und dementer Patienten. Diese Besucher sowie ambulante Patienten sind gemäß der Allgemeinverfügung des Landkreises Lörrach vom 04.12. verpflichtet, ab Montag, dem 07.12., eine FFP2-Maske zu tragen, welche ihnen am Empfang unserer Klinik ausgehändigt wird. Schnelltestungen können wir leider nicht anbieten; ebenso können wir keinen Nachweis eines solchen Schnelltestes akzeptieren.

Für Patientinnen und Patienten ist das vorübergehende Verlassen der Klinik leider nicht erlaubt.

Die Versorgung von Not- und dringlichen Fällen bleibt sichergestellt. Ambulante Termine finden weiterhin statt.

Unser oberstes Ziel sind die Infektionsprävention und der Schutz unserer Patientinnen und Patienten. Daher bitten wir um Verständnis und Unterstützung für diese Entscheidung.

Ihre
Kliniken des Landkreises Lörrach und das St. Elisabethen-Krankenhaus

 

 

Weitere Informationen

  • Telefonhotline des Landkreises Lörrach: T 07621/410-8971 oder per Mail an covid19@loerrach-landkreis.de.
  • Telefonhotline des Landesgesundheitsamtes: T 0711/904-39555.
  • Bei grippeähnlichen Symptomen melden Sie sich bitte zuerst telefonisch bei Ihrem Hausarzt, dem hausärztlichen Notdienst (T 116 117) oder Ihrem Gesundheitsamt T 07621/410-2101. So tragen Sie zum Funktionieren der Meldekette bei!
  • Achten Sie bei Symptomen, wie stets in der Grippezeit, besonders auf Händehygiene und Husten-Nies-Etikette. Weitere Tipps: www.infektionsschutz.de
  • Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie unter www.rki.de, www.loerrach-landkreis.de/infektionsschutz.

 

Schließen