Aktuelles und Pressemitteilungen

Zehn Jahre Neurologie

Zehn Jahre Neurologie/Aktionstag Schlaganfall am 6. Mai für Interessierte und Betroffene.

Die Klinik für Neurologie im Kreiskrankenhaus Lörrach feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Was als Kooperationsabteilung der Uniklinik Freiburg begann, betreiben die Kreiskliniken heute in eigener Regie unter der Leitung von Chefarzt Dr. Jens Wattchow. Künftig soll die Klinik für Neurologie als neurologischer Versorgungsschwerpunkt für den Landkreis weiter ausgebaut werden.

Stationäre Anlaufstelle Nummer Eins

Die Zahl der jährlich behandelten Patienten steigt stetig; derzeit sind es rund 1300 Patienten, die das Kreiskrankenhaus Lörrach mit neurologischen, also das Nervensystem betreffenden Erkrankungen, aufsuchen. Die Krankheitsbilder reichen von Schlaganfall, Parkinson oder Multipler Sklerose über Hirnhautentzündungen und Epilepsien bis hin zu Demenzen oder Schwindelzuständen. Die Stroke Unit ist die stationäre Anlaufstelle Nummer Eins für Schlaganfallpatienten im Landkreis. Hier können die Patienten intensiv überwacht und betreut werden. Da sie zunehmend frequentiert ist und die vier Betten nicht mehr ausreichen, ist eine Erweiterung für den Herbst dieses Jahres in Planung. 

Vielfältiges Programm zum Aktionstag Schlaganfall

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens lädt die Klinik für Neurologie am Samstag, dem 6. Mai, Interessierte und Betroffene zum Aktionstag Schlaganfall in das Kreiskrankenhaus Lörrach ein. Rund um das Thema Schlaganfall gibt es Fachvorträge und ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Mitmach-Aktionen wie z. B. einem Hindernisparcours oder Ultraschall-Demonstrationen. Außerdem werden Führungen in die Abteilung angeboten und es besteht die Gelegenheit zum Austausch mit Chefarzt Dr. Wattchow und Prof. Dr. Andreas Hetzel, der als Chefarzt der Schwarzwaldklinik Neurologie im Park-Klinikum Bad Krozingen einen wichtigen Kooperationspartner der Lörracher Neurologie vertritt. 

Die Veranstaltung „Aktionstag Schlaganfall“ wird im Rahmen des Gesundheitsforums der Kliniken des Landkreises Lörrach vom Team der Neurologie organisiert und findet am Samstag, dem 6. Mai, von 14 bis 17 Uhr im EG des Kreiskrankenhauses Lörrach statt. Der Eintritt ist frei.

Programm

14.00 Uhr: Begrüßung Dr. Jens Wattchow: „10 Jahre Neurologie im KKH Lörrach“
14.30 Uhr: Vortrag Prof. Dr. Andreas Hetzel: „Schlaganfallkonzept Baden-Württemberg“
15.00 Uhr: Abteilungsführung mit Neurologie-Quiz
15.30 Uhr: Vortrag Dr. Jens Wattchow: „Wenn jede Minute zählt: Warum der Schlaganfall ein Notfall ist“
16.00 Uhr: Abteilungsführung mit Neurologie-Quiz
16.30 Uhr: Vortrag der Physio-, Ergotherapie und Logopädie: „Frühbehandlung im multidisziplinären Team“

Teamfotos aus der Neurologie

Kontakt

Marketing & PR

Marion Steger
Leiterin Marketing & PR

Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH
Spitalstr. 25
79539 Lörrach

Tel.: 07621/416-8341
Fax: 07621/416-8823
steger.marion@klinloe.de

Schließen
Ihre Kliniken informieren – Coronavirus

Schließung für Besucher

Angesichts der sich allgemein zuspitzenden Infektionslage sahen wir uns leider gezwungen, unsere Kliniken ab Montag, dem 02.11., wieder für Besucher und Begleitpersonen zu schließen. Ausnahmen hiervon gelten für Sterbebegleitung, Begleitung minderjähriger und dementer Patienten. Diese Besucher sowie ambulante Patienten sind gemäß der Allgemeinverfügung des Landkreises Lörrach vom 04.12. verpflichtet, ab Montag, dem 07.12., eine FFP2-Maske zu tragen, welche ihnen am Empfang unserer Klinik ausgehändigt wird. Schnelltestungen können wir leider nicht anbieten; ebenso können wir keinen Nachweis eines solchen Schnelltestes akzeptieren.

Für Patientinnen und Patienten ist das vorübergehende Verlassen der Klinik leider nicht erlaubt.

Die Versorgung von Not- und dringlichen Fällen bleibt sichergestellt. Ambulante Termine finden weiterhin statt.

Unser oberstes Ziel sind die Infektionsprävention und der Schutz unserer Patientinnen und Patienten. Daher bitten wir um Verständnis und Unterstützung für diese Entscheidung.

Ihre
Kliniken des Landkreises Lörrach und das St. Elisabethen-Krankenhaus

 

 

Weitere Informationen

  • Telefonhotline des Landkreises Lörrach: T 07621/410-8971 oder per Mail an covid19@loerrach-landkreis.de.
  • Telefonhotline des Landesgesundheitsamtes: T 0711/904-39555.
  • Bei grippeähnlichen Symptomen melden Sie sich bitte zuerst telefonisch bei Ihrem Hausarzt, dem hausärztlichen Notdienst (T 116 117) oder Ihrem Gesundheitsamt T 07621/410-2101. So tragen Sie zum Funktionieren der Meldekette bei!
  • Achten Sie bei Symptomen, wie stets in der Grippezeit, besonders auf Händehygiene und Husten-Nies-Etikette. Weitere Tipps: www.infektionsschutz.de
  • Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie unter www.rki.de, www.loerrach-landkreis.de/infektionsschutz.

 

Schließen