Projektierter Zeitablauf

 

Der nachfolgende Zeitplan bildet den bisherigen Projektablauf ab und skizziert den projektierten Zeitplan bis zum Bezug des Zentralklinikums. Zum jetzigen Zeitpunkt sind noch zahlreiche Punkte offen und Fragen zu klären. Im Projektverlauf werden wir diesen Plan ständig verfeinern und aktualisieren.  

 

2025

  • Umzüge von vier Standorten auf den Campus Zentralklinikum Lörrach
  • Inbetriebnahme

Jahresende 2024

Baufertigstellung

2020

  • Bebauungsplan „Zentralklinikum“ (Jahresanfang 2020)
  • Erhalt Baugenehmigung (Jahresanfang 2020)
  • Planfeststellung neue L138 in Endphase; Verkehrsfreigabe neue L138
  • Kabinettsbeschluss auf Landesebene zum Umfang der Landesförderung
  • Baubeginn

2019

  • Abgabe der Haushaltsunterlage Bau beim Sozialministerium Baden-Württemberg
  • Abgabe Bauantrag

August 2018

Planungsleistungen

Aufnahme der Planungsleistungen für das Zentralklinikum Lörrach und das Zentrum für seelische Gesundheit Lörrach

Juli 2018

Generalplaner

Vertragsschluss mit dem Generalplaner für das Zentralklinikum Lörrach

Mai/Juni 2018

Ausstellung

Wettbewerbsergebnisse zum „Campus Zentralklinikum Lörrach“ werden Mitarbeitern und Öffentlichkeit in den vier Krankenhäusern Lörrach, Rheinfelden, Schopfheim und St. Elisabethen-Krankenhaus gezeigt

15. Mai 2018

Bürgerinformationsgespräch

Die prämierten Entwürfe werden öffentlich vorgestellt und Bürger können ihre Fragen hierzu stellen.

Mai 2018

Begleitende Kontrolle (Vier-Augen-Prinzip)

Vertragsschluss

ab 30. April 2018

Vergabeverfahren

Durchführung eines Vergabeverfahrens nach Vergabeverordnung (VgV) für Architekten- und Ingenieurleistungen

27./28. April 2018

zweite Preisgerichtssitzung

16./17. Februar 2018

Erste Preisgerichtssitzung

November 2017

Erste Phase des Planungswettbewerbes, begleitende Kontrolle

26.07.2017

Kreistagssitzung

Offener, zweiphasiger, architektonischer Ideenwettbewerb.

24.05.2017

Kreistagssitzung

  • Modell zur Finanzierungshilfe für das Zentralklinikum
  • Erstellung einer Projektorganisation
  • Anteilskaufvertrag des St. Elisabethen-Krankenhauses

05.04.2017

Sondersitzung des Kreistages

Große Mehrheit für den Standort Lörrach Entenbad.

23.01.2017

Bürger- und Mitarbeiterinformation zur Grundstückssuche

21.01.2017

Klausurtagung des Kreistages

Thema: Bewertung der Grundstücksofferten

24.11.2016

Landeskrankenhausausschuss

Einstimmige Zustimmung zum Medizinkonzept „Lörracher Weg 2.0“

23.11.2016

Grundstücksangebote

Die Städte Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim bieten Grundstücke für das Zentralklinikum an.

31.10.2016

Grundstückssuche/Grundstücksparameter

Detailliertes Schreiben mit benötigten Parametern an alle Gemeinden des Landkreises versendet.

19.10.2016

Kreistagssitzung

Lörracher Weg 2.0 – "Ja" zu Zentralklinikum

16.03.2016

Gemeinsame Zukunft von Kreiskliniken und St. Elisabethen-Krankenhaus

Für den Fall eines Neubaus soll das St. Elisabethen-Krankenhaus an den Landkreis übergehen.

 

31.07.2015

Erstes Gespräch Kreiskliniken/St. Elisabethen-Krankenhaus

22.07.2015

Kreistagssitzung

Entscheidung: Fortführung von zwei Standorten oder Neubau eines Zentralklinikums

März-Mai 2015

Erstinformation über die Bau- und Zielplanung

Öffentliche Vorstellung von sieben Zukunftsszenarien

                   

Schließen
Ihre Kliniken informieren – Coronavirus

Besuchsregelung

Wir freuen uns sehr, dass unsere Patienten wieder einen Besucher pro Tag ohne zeitliche Begrenzung empfangen können, wenn der Besucher vollständig geimpft oder genesen ist oder einen negativen Antigen-Schnelltest (< 24 h) oder PCR-Test (< 48 h) von zertifizierter Stelle vorweist. Für Geimpfte und Genesene ist ein Nachweis zwingend erforderlich und kann zum Beispiel über einen Impfpass oder einen positiven PCR-Test (< 6 Monate) in Kombination mit einem Ausweisdokument, nicht jedoch über einen Antigen-Schnelltest erbracht werden.

Gerne können Sie das Formular zur Besucherregistrierung bereits ausgefüllt mitbringen, Sie finden es hier.

Für andere Besucher bleibt das Besuchsverbot leider bis auf weiteres bestehen. Ausnahmen gelten für die Sterbebegleitung. Für Patientinnen und Patienten ist das vorübergehende Verlassen der Klinik leider nicht erlaubt.

Testregelung für Patienten

  • Alle Patienten, die zu einem geplanten ambulanten Eingriff oder zu einem geplanten stationären Aufenthalt ins Krankenhaus kommen ("Elektivpatienten"), müssen einen PCR-Test mitbringen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.
  • Alle Patienten mit einem geplanten ambulanten Sprechstundentermin müssen einen negativen PCR-Test (max. 48 stunden alt) oder einen negativen Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden alt) mitbringen.
  • Alle Elektiv-und Notfall-Patienten erhalten bei ihrer Aufnahme einen PCR-Test sowie einen Antigen-Schnelltest, der regelmäßig wiederholt wird.
  • Bei jeglichem Anhaltspunkt für eine Covid-Infektion wird immer eine PCR-Testung durchgeführt.

Die Infektionsprävention und der Schutz unserer Patientinnen und Patienten waren und bleiben unser oberstes Ziel.

Ihre
Kliniken des Landkreises Lörrach und das St. Elisabethen-Krankenhaus

 

 

Weitere Informationen

  • Telefonhotline des Landkreises Lörrach: T 07621/410-8971 oder per Mail an covid19@loerrach-landkreis.de.
  • Telefonhotline des Landesgesundheitsamtes: T 0711/904-39555.
  • Bei grippeähnlichen Symptomen melden Sie sich bitte zuerst telefonisch bei Ihrem Hausarzt, dem hausärztlichen Notdienst (T 116 117) oder Ihrem Gesundheitsamt T 07621/410-2101. So tragen Sie zum Funktionieren der Meldekette bei!
  • Achten Sie bei Symptomen, wie stets in der Grippezeit, besonders auf Händehygiene und Husten-Nies-Etikette. Weitere Tipps: www.infektionsschutz.de
  • Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie unter www.rki.de, www.loerrach-landkreis.de/infektionsschutz.

 

Schließen